Navigation

Gomez kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Dieser Inhalt wurde am 22. Dezember 2017 - 10:35 publiziert
(Keystone-SDA)

Mario Gomez (32) wechselt zur Bundesliga-Rückrunde vom VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart.

Der 71-fache deutsche Nationalstürmer unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2020, die Ablöse für den 32-jährigen Stürmer beträgt gut drei Millionen Euro. Im Gegenzug wechselt der vom Aufsteiger ausgeliehene Flügelspieler Josip Brekalo mit sofortiger Wirkung von Stuttgart zurück nach Wolfsburg.

Gomez ist in der Nähe von Stuttgart aufgewachsen. 2004 debütierte er im Trikot des VfB in der Bundesliga, drei Jahre später gewann er mit den Schwaben an der Seite von Ludovic Magnin und Marco Streller den Meistertitel. 2009 wechselte er für 30 Millionen Euro zu Bayern München, Fiorentina und Besiktas Istanbul waren seine weiteren Stationen.

"In den letzten Wochen ist in mir der Wunsch immer stärker geworden, zurück in meine Heimat zu gehen und die sich bietende Möglichkeit schon jetzt im Winter zu nutzen", erklärte Gomez, der auf eine Teilnahme an der WM 2018 in Russland hofft.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.