Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Zuger Radprofi Gregory Rast beendet auf Ende Saison seine Laufbahn. Der 38-jährige Zentralschweizer bestritt in 17 Jahren 10 grosse Rundfahrten und 51 Klassiker.

Seinen wohl grössten Erfolg feierte Rast 2013, indem er die 6. Etappe der Tour de Suisse von Leuggern nach Meilen gewann. Zwei Jahre zuvor hatte er Paris - Roubaix als Vierter beendet, 2009 trug er für zwei Tage das Leadertrikot der Tour de Romandie. Noch im Dress von Phonak war Rast 2004 und 2006 Schweizer Meister geworden. 2007 entschied er die Gesamtwertung der Luxemburg-Rundfahrt für sich.

Aufgrund seiner immensen Erfahrung galt Rast, der seit 2010 für das Team Trek-Segafredo im Einsatz steht, als wertvoller Helfer - nicht nur für die jeweiligen Captains wie beispielsweise Fabian Cancellara, sondern auch für die jüngeren Fahrer. Rast bleibt Trek auch nach seinem Rücktritt treu, in einer Rolle, die noch nicht näher umschrieben wurde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS