Navigation

Gregory Wüthrich droht das Saisonende

Dieser Inhalt wurde am 09. September 2016 - 18:41 publiziert
(Keystone-SDA)

Hiobsbotschaft für die Young Boys: Dem Verteidiger Gregory Wüthrich droht nach einer Knieoperation das Saisonende.

Der U21-Internationale musste sich einem Eingriff am linken Knie unterziehen, nachdem er über anhaltende Schmerzen geklagt hatte. Bei näheren Untersuchungen wurde festgestellt, dass das vordere Kreuzband Wüthrichs verletzt ist.

Der Innenverteidiger, dessen Vertrag die Berner im Sommer bis 2020 verlängert haben, hatte bereits die ganze Rückrunde wegen einer Verletzung am selben Knie verpasst. Ende Februar hatte er sich in der Meisterschaftspartie gegen den FC Zürich einen Riss des inneren Meniskus zugezogen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen