Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Gremaud muss für Heim-Weltcup Forfait geben

Pech für Mathilde Gremaud: Die Olympia-Silbermedaillengewinnerin im Slopestyle muss wegen einer Knochenprellung im rechten Knie eine rund vierwöchige Pause einlegen

Die 18-jährige Freiburgerin verpasst damit unter anderem den Heim-Weltcup in Silvaplana, der an diesem Wochenende stattfindet.

Gremaud hatte sich die Verletzung an den Winterspielen in Pyeongchang bei einem Sturz während ihres zweiten Runs im Slopestyle-Final zugezogen.

Die Weltcup-Saison dauert bis Ende März. Ob Gremaud nach ihrer Pause für allfällige weitere Wettkämpfe noch einmal einstiegt oder ihre Saison beendet, ist offen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.