Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

New Yorks schillernder Times Square hat eine neue Werbetafel der Superlative: Am Dienstagabend (Ortszeit) wurde die grösste, teuerste und technisch versierteste Digitalanzeige am Broadway zwischen 45. und 46. Strasse in Betrieb genommen.

Laut einer Mitteilung der Firma Clear Channel Outdoor, die die Werbefläche vermarktet, hat die Anzeige eine Auflösung von fast 24 Millionen LED Pixel und erstreckt sich über 7620 Quadratmeter. "Der Times Square hat jetzt Nordamerikas grösstes und beeindruckendstes Billboard", sagte Harry Coghlan, der Chef der Firma.

Einem Bericht der "New York Times" zufolge kostet es 2,5 Millionen Dollar, für vier Wochen Werbung auf der Fläche zu schalten. Laut der Zeitung soll der Internetkonzern Google als erstes Unternehmen eine Kampagne gebucht haben, die vom kommenden Montag bis Neujahr Manhattans berühmte Touristenmeile erstrahlen soll. Diese wird jeden Tag von mehr als 300'000 Menschen passiert und zieht an Silvester im Schnitt etwa eine Million Menschen an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS