Das Art-Deco-Gebäude Littlewoods Pools in der englischen Hafenstadt Liverpool ist in der Nacht zum Montag durch einen Brand schwer beschädigt worden. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus, um das 1938 errichtete Gebäude zu retten.

Die Helfer konnten nach sechs Stunden schliesslich den Brand unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand.

Das Littlewoods Building stammt aus dem Jahr 1938. Es stand seit 2003 leer. Eine Reihe von Projekten für eine neue Nutzung des Gebäudes waren in der Vergangenheit fehlgeschlagen. Das Gebäude wurde erst kürzlich verkauft und sollte zu einem Film- und TV-Studio - dem "Hollywood des Nordens" - umgebaut werden.

Die Ursache des Feuers blieb zunächst unklar. Zumindest das Dach und Teile eines Stockwerks wurden zerstört. Das Gebäude soll aber nicht einsturzgefährdet sein.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.