Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei Autos brannten aus. 50 weitere Fahrzeuge wurden von Rauch und Russ beschädigt.

Kantonspolizei Thurgau

(sda-ats)

Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Frauenfeld sind mehr als 50 Fahrzeuge beschädigt worden. Ein Auto hatte in der Einstellhalle aus ungeklärten Gründen Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Thurgauer Kantonspolizei meldete ein Anwohner das brennende Auto am späten Samstagabend. Die Feuerwehr Frauenfeld rückte mit einem Grossaufgebot aus.

Die Einsatzkräfte löschten das Auto und das daneben stehende Fahrzeug und lüfteten die Garage. Viel Rauch und Russ beschädigten jedoch weitere Fahrzeuge. Der Sachschaden an Fahrzeugen und Gebäude dürfte insgesamt mehrere hunderttausend Franken betragen.

Der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau nahmen Ermittlungen zur Brandursache auf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS