Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Motor aus bei jedem Halt: 50 bis 60 Millionen Liter Treibstoff oder umgerechnet rund 100 Millionen Franken pro Jahr könnten gemäss Messungen von Verkehrsverbänden auf diese einfache Art eingespart werden. Sie starten nun eine Kampagne.

Mit dem Slogan "Halten? Motor abschalten." macht die Quality Alliance Eco-Drive (QAED) zusammen mit EnergieSchweiz auf die einfache Massnahme aufmerksam, mit der Autofahrerinnen und Autofahrer viel Treibstoff sparen und erst noch etwas für die Umwelt tun könnten. Unterstützt werden sie vom Touring Club Schweiz (TCS).

"Mit jeder Sekunde, in welcher der Motor nicht läuft, vermeiden Autofahrerinnen und Autofahrer den Ausstoss von zehn Litern Abgas", schreiben die Kampagnenleiter in einer Mitteilung vom Donnerstag. Messungen des TCS belegten, dass es sich bereits bei einem Halt von fünf bis zehn Sekunden lohne, den Motor auszuschalten.

Etwaige Bedenken, das Auto könnte Schaden nehmen, sind gemäss den Experten des TCS unbegründet.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS