Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach einem Raubüberfall in Rorschach hat die St. Galler Kantonspolizei im Rheintal zwei mutmassliche Täter verhaftet. (Symbolbild)

Keystone/GIAN EHRENZELLER

(sda-ats)

Im St. Galler Rheintal läuft zurzeit eine Grossfahndung der St. Galler Kantonspolizei. Auslöser war ein Raubüberfall auf einen Betrieb in Rorschach am Donnerstagvormittag. Bereits drei mögliche Täter sind festgenommen worden.

Kurz nach 11 Uhr hatte sich an der Neugasse in Rorschach ein Raubüberfall ereignet. Die Täter erbeuteten aus einem Betrieb Bargeld und flohen.

Nach Meldungen über die flüchtenden Täter sei eine Grossfahndung eingeleitet worden, teilte die St. Galler Polizei am Mittag mit. Zwei mutmassliche Täter konnten im Rheintal verhaftet werden. Unterdessen hat die Polizei einen dritten möglichen Täter festgenommen.

Die Fahndung nach weiteren Beteiligten läuft weiter.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS