Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei den Spekulationen um die Zukunft von Bayern-Trainer Pep Guardiola soll nun auch der englische Rekordmeister Manchester United eine Rolle spielen.

Wie die französische Sporttageszeitung "L'Equipe" berichtet, habe sich der Starcoach in der vergangenen Woche mit den Verantwortlichen der "Red Devils" in Paris getroffen haben. Demnach soll das Treffen im Hotel Bristol stattgefunden haben.

Bisher war immer über einen Wechsel des Katalanen zu United-Stadtrivale Manchester City spekuliert worden. Der Coach beendet bei den Münchnern zum Saisonende nach drei Jahren sein Engagement, danach will er in England tätig sein.

Bei United besitzt der frühere Bayern-Coach Louis van Gaal noch einen Vertrag bis 2017. Allerdings steht der Niederländer angesichts einer bisher enttäuschenden Saison stark in der Kritik.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS