Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Regisseur Guillermo del Toro will "Pinocchio" zum Leben erwecken. Der mexikanische Filmemacher ("Hellboy", "Pans Labyrinth") will zusammen mit dem Animations-Experten Mark Gustafson Regie führen, berichtet "Variety".

Der geplante 3D-Stop-Motion-Film ist Del Toros erste Animationsproduktion. Er wolle im Sommer 2013 mit den etwa einjährigen Dreharbeiten beginnen, sagte der Fantasy-Regisseur dem Blatt.

Del Toro ist derzeit noch mit dem Science-Fiction-Film "Pacific Rim" beschäftigt. Er lieferte zuvor das Drehbuch für "The Hobbit: There and Back Again", der von Peter Jackson inszeniert wird und Mitte Dezember 2013 in die Kinos kommen soll.

Del Toros "Pinocchio"-Geschichte soll im Italien der 1920er Jahre spielen. Die lebendige Holzpuppe werde eine Reihe gefährlicher Abenteuer überstehen. Das Original des italienischen Kinderbuch-Klassikers schrieb Carlo Collodi im 19. Jahrhundert. Das Walt Disney Studio brachte 1940 die erste Filmversion auf die Leinwand.

SDA-ATS