Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der NLB-Klub Olten entlässt per sofort seinen Trainer Maurizio Mansi. Seine Nachfolge tritt Bengt-Ake Gustafsson an.

Nach den letzten ungenügenden Leistungen der Solothurner reagierte der Vorstand unabhängig vom 7:2-Erfolg gegen EVZ Academy vom Dienstag. Mit dem Wechsel wollen die Oltner im Hinblick auf die Playoffs die sportliche Wende schaffen.

Gustafsson erhielt einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/18. Der 58-jährige Schwede führte 2015 die SCL Tigers - mit einem Sieg in den NLB-Finals gegen Olten - zurück in die NLA. Seitdem hatte Gustafsson keinen Trainer-Posten mehr inne.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS