Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Simona Halep löst Caroline Wozniacki nach nur vier Wochen wieder an der Spitze des WTA-Rankings ab.

Die derzeit am Fuss verletzte Rumänin profitierte davon, dass Wozniacki letzte Woche nicht am Turnier in Dubai teilnahm, wo die Dänin im Vorjahr bis in den Final vorgestossen war.

Wozniacki hatte Halep Ende Januar vom Tennis-Thron gestossen, nachdem sie diese im Final des Australian Open bezwungen und so ihren ersten Grand-Slam-Titel gefeiert hatte.

Timea Bacsinszky machte im Ranking zwei Positionen gut und ist als Nummer 42 nach wie vor die am besten klassierte Schweizerin, gefolgt von Belinda Bencic auf Position 70.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS