Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Hamburger SV kommt auch nach dem erstmaligen Abstieg aus der deutschen Bundesliga nicht in die Gänge. Der HSV beginnt die erste 2. Liga-Saison der Klubgeschichte mit einer Heimniederlage.

Vor heimischem Publikum mussten sich die Hamburger dem Nordrivalen Holstein Kiel trotz klarem Chancenplus in der ersten Halbzeit mit 0:3 geschlagen geben. Bei hochsommerlichen Temperaturen erzielten Jonas Meffert (56.), der eingewechselte David Kinsombi (78.) und Mathias Honsack (92.) die Tore für die Gäste.

Beim HSV kam der Schweizer Vasilije Janjicic im Mittelfeld zum Einsatz. Er wurde nach 83 Minuten ausgewechselt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS