Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Automobil - Im verregneten Qualifying in Sepang erobert Lewis Hamilton die Pole-Position für den Grand Prix von Malaysia. Die Sauber-Piloten Esteban Gutierrez und Adrian Sutil belegen die Plätze 12 und 17.
Für Hamilton war es bereits die zweite Pole-Position in dieser Saison nach der Bestzeit zum Saisonstart vor zwei Wochen in Melbourne. Mit seiner 33. Pole-Position hat er in der ewigen Rangliste Jim Clarke eingeholt. Der vierfache Sebastian Vettel bestätigte mit Rang 2 den Aufwärtstrend im Weltmeister-Team Red Bull-Renault. In der zweiten Startreihe stehen Nico Rosberg, der Sieger des GP von Australien, und Fernando Alonso im Ferrari.
Am ersten Trainingstag blieb der Formel-1-Zirkus in Sepang vom gefürchteten Regen verschont. Vor dem Qualifying setzten aber heftige Regengüsse ein, was zu einer fast einstündigen Verzögerung führte. Marcus Ericsson sorgte dann 35 Sekunden vor Ende des 18-minütigen dritten Teils mit einem Crash in die Leitplanken für das vorzeitige Ende.
Von den Sauber-Fahrern schied der Deutsche Adrian Sutil schon im ersten Teil als 18. aus, während Esteban Gutierrez das Finale der besten zehn als Zwölfter wie auch Felipe Massa im Williams-Mercedes (13.) verpasste. Sutil gewann aber nachträglich noch eine Startpostion, weil der Finne Valtteri Bottas im Williams wegen Behinderung des Australiers Daniel Ricciardo im Red Bull um drei Plätze zurückversetzt wurde.
Sepang. Grand Prix von Malaysia. Startaufstellung: 1 Lewis Hamilton (Gb), Mercedes, 1:59,431 (167,082 km/h). 2 Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 0,055 Sekunden zurück. 3 Nico Rosberg (De), Mercedes, 0,619. 4 Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,744. 5 Daniel Ricciardo (Au), Red Bull-Renault, 1,110. 6 Kimi Räikkönen (Fi), Ferrari, 1,787. 7 Nico Hülkenberg (De), Force India-Mercedes, 2,281. 8 Kevin Magnussen (Dä), McLaren-Mercedes, 2,782. 9 Jean-Eric Vergne (Fr), Toro Rosso-Renault, 3,647. 10 Jenson Button (Gb), McLaren-Mercedes, 4,622. - Nach dem zweiten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 11 Daniil Kwjat (Russ), Toro Rosso-Renault. 12 Esteban Gutierrez (Mex), Sauber-Ferrari. 13 Felipe Massa (Br), Williams-Mercedes. 14 Sergio Perez (Mex), Force India-Mercedes. 15 Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault. - Nach dem ersten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 16 Pastor Maldonado (Ven), Lotus-Renault. 17 Adrian Sutil (De), Sauber-Ferrari. 18* Valtteri Bottas (Fi), Williams-Mercedes. 19 Jules Bianchi (Fr), Marussia-Ferrari. 20 Kamui Kobayashi (Jap), Caterham-Renault. 21 Max Chilton (Gb), Marussia-Ferrari. 22 Marcus Ericsson (Sd), Caterham-Renault. - 22 Fahrer im Training. - * = Rückversetzung um 3 Plätze (Behinderung von Ricciardo). - Tagesbestzeit: Rosberg mit 1:57,183 (170,287 km/h) im ersten Teil.

SDA-ATS