Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lewis Hamilton bleibt in beiden Trainings zum GP von Österreich vor Sebastian Vettel. Der Mercedes-Fahrer realisiert in Spielberg zweimal die Bestzeit.

In der zweiten, etwas schnelleren Trainingssession am Nachmittag distanzierte Hamilton seinen Titelrivalen Vettel um 0,147 Sekunden. Bemerkenswert an der ersten Bestzeit des Engländers am Morgen war, dass er diese mit der härtesten zur Verfügung stehenden Reifenmischung (Soft) realisiert hatte, derweil die Konkurrenz mehrheitlich auf den weicheren Supersoft-Reifen unterwegs gewesen war.

Dem Team Sauber steht in der Steiermark ein weiteres sehr schwieriges Rennwochenende bevor. In beiden Übungseinheiten verharrten Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson auf den letzten beiden Rängen. Auf rund 66 Fahrsekunden verloren beide auf Hamilton 3,2 Sekunden und mehr.

Spielberg. Grand Prix von Österreich. Freies Training. Erster Teil: 1. Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 1:05,975 (235,616 km/h). 2. Max Verstappen (NED), Red Bull-Renault, 0,190 zurück. 3. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, 0,370. 4. Sebastian Vettel (GER), Ferrari, 0,449. 5. Daniel Ricciardo (AUS), Red Bull-Renault, 0,645. 6. Kimi Räikkönen (FIN), Ferrari, 0,873. 7. Stoffel Vandoorne (BEL), McLaren-Honda, 1,308. 8. Daniil Kwjat (RUS), Toro Rosso-Renault, 1,462. 9. Fernando Alonso (ESP), McLaren-Honda, 1,535. 10. Esteban Ocon (FRA), Force India-Mercedes, 1,536. 11. Felipe Massa (BRA), Williams-Mercedes, 1,575. 12. Kevin Magnussen (DEN), Haas-Ferrari, 1,619. 13. Carlos Sainz (ESP), Toro Rosso-Renault, 1,658. 14. Jolyon Palmer (GBR), Renault, 1,674. 15. Lance Stroll (CAN), Williams-Mercedes, 2,066. 16. Romain Grosjean (FRA/SUI), Haas-Ferrari, 2,099. 17.* Sergej Sirotkin (RUS), Renault, 2,611. 18.* Alfonso Celis (MEX), Force India-Mercedes, 3,305. 19. Pascal Wehrlein (GER), Sauber-Ferrari, 3,348. 20. Marcus Ericsson (SWE), Sauber-Ferrari, 4,878. - * = Testfahrer. - 20 Fahrer im Training.

Zweiter Teil: 1. Hamilton 1:05,483 (237,386 km/h). 2. Vettel 0,147. 3. Bottas 0,216. 4. Verstappen 0,349. 5. Ricciardo 0,390. 6. Räikkönen 0,661. 7. Magnussen 1,108. 8. Alonso 1,249. 9. Nico Hülkenberg (GER), Renault, 1,252. 10. Grosjean 1,280. 11. Ocon 1,366. 12. Vandoorne 1,376. 13. Kwjat 1,423. 14. Massa 1,582. 15. Sainz 1,617. 16. Stroll 1,985. 17. Sergio Perez (MEX), Force India-Mercedes, 2,026. 18. Palmer 2,140. 19. Wehrlein 3,299. 20. Ericsson 3,387. - 20 Fahrer im Training.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS