Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen Lewis Hamilton (33) und Mercedes ist besiegelt.

Der Formel-1-Weltmeister und die Verantwortlichen des Teams einigen sich auf einen neuen, für zwei weitere Jahre gültigen Vertrag.

Die Verkündung der Vertragsverlängerung war schon längst erwartet worden. Beide Parteien hatten nie ein Geheimnis um ihre Absicht auf eine weiterführende Partnerschaft gemacht. Teamchef Toto Wolff begründete die sich hinziehenden Verhandlungen mit der Komplexität des Kontrakts.

Hamilton fährt seit fünf Jahren für Mercedes. In dieser Zeit wurde er dreimal Weltmeister und gewann er 44 Grands Prix. "Die Verlängerung des Vertrags war eine Formalität, seit Toto (Wolff) und ich im Winter zusammengesessen sind", sagte der Engländer. "Es ist gut, das Papier zu unterschreiben und das Ganze zu verkünden, um sich wieder unserer Arbeit widmen zu können." Für seinen aktuellen Arbeitgeber hat Hamilton nur lobende Worte übrig. "Ich bin schon zwanzig Jahre Mitglied der Rennfamilie von Mercedes. Ich war nie glücklicher in einem Team als jetzt."

Hamilton will mit Mercedes selbstredend an die bisherigen Erfolge anknüpfen. Der Weg zu seinem insgesamt fünften Titelgewinn dürfte in der laufenden Saison allerdings ein ganz schwieriger werden. Nach 10 von 21 Grands Prix liegt er in der Gesamtwertung mit acht Punkten Rückstand auf Sebastian Vettel im Ferrari an 2. Stelle.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS