Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

YB - Lausanne 1:3 - Die Young Boys stecken eine bittere Pleite ein. Die Berner verlieren zuhause gegen das bedeutend tiefer eingestufte Lausanne-Sport mit 1:3.
Für die Waadtländer ist es in der laufenden Meisterschaft der erste Auswärtserfolg! Zuvor hatten sie auf fremden Terrains bloss zwei Punkte geholt. Der überraschende Sieg im Stade de Suisse war nicht gestohlen. Zu harmlos waren die gastgebenden Young Boys.
Lausanne war bis zur Pause durch Kontertore mit 2:0 in Führung gegangen. Erst war es Matt Moussilou, der die gegnerische Abwehr düpierte (21.). Dann liess Jocelyn Roux die schwache Verteidigung um Alain Nef und Juhani Ojala uralt aussehen (42.). Wegen zwei Ostergeschenken durfte sich YB noch einmal Hoffnungen auf einen Punktgewinn machen. Moussilou vergab kläglich einen Foulpenalty. Und wenig später verhängte Schiedsrichter Daniel Wermelinger nach einer theatralischen Einlage von Emmanuel Mayuka auf der anderen Seite einen Strafstoss, den der dänische Internationale Michael Silberbauer souverän zum 1:2 verwertete.
YB kam aber in der Folge kaum zu zwingenden Chancen. Und in der 79. Minute führte der eingewechselte U17-Weltmeister Yanick Kamber mit dem 3:1 die Vorentscheidung herbei. YB liegt nur noch um zwei Punkte vor dem Kantonsrivalen Thun. Lausanne schob sich bis auf drei Zähler an GC heran und hat nach wie vor ein Polster von acht Punkten auf Sion, das den Barrage-Platz belegt.
Young Boys - Lausanne-Sport 1:3 (0:2).
Stade de Suisse Wankdorf. - 16'577 Zuschauer. - SR Wermelinger. - Tore: 21. Moussilou (Pasche) 0:1. 42. Roux (Katz) 0:2. 58. Silberbauer (Penalty/"Foul" von Katz an Mayuka) 1:2. 79. Kamber 1:3.
Young Boys: Wölfli; Zverotic, Nef, Ojala (54. Doubaï), Spycher (26. Lecjaks); Degen, Silberbauer, Farnerud, Simpson (71. Nuzzolo); Mayuka, Martinez.
Lausanne-Sport: Coltorti; Avanzini, Katz, Tall, Sonnerat; Chakhsi, Sanogo, Pasche (79. Marazzi), Lang (75. Kamber); Roux (66. Bah), Moussilou.
Bemerkungen: Young Boys ohne Bobadilla, Vitkieviez (beide gesperrt), Costanzo (krank), Raimondi und Mveng (beide nicht im Aufgebot). Lausanne-Sport ohne Luccin (verletzt), Meoli (krank), Negrao, Susaeta und Muslin (alle nicht im Aufgebot). 26. Spycher verletzt ausgeschieden. 50. Wölfli hält Foulpenalty von Moussilou. 88. Lattenschuss Nuzzolo. - Verwarnungen: 10. Moussilou (Foul). 19. Pasche (Foul). 26. Chakhsi (Foul). 49. Nef (Foul). 57. Katz ("Foul"). 68. Mayuka (Foul). 81. Farnerud (Foul). 89. Doubaï (Unsportlichkeit).

SDA-ATS