Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jovian Hediger und Laurien van der Graaff stehen in Lillehammer beim Sprint in klassischer Technik in den Viertelfinals.

Hediger, der vor Wochenfrist in Kuusamo mit einem 9. Rang bereits das Olympia-Ticket gelöst hat, stiess mit der 17.-besten Zeit in die Viertelfinals vor. Dario Cologna ist in Lillehammer nicht am Start, er will seine Entzündung an der Achillessehne auskurieren.

Bei den Frauen überstand einzig Laurien van der Graaff als 28. den Cut für die K.o.-Phase. Nadine Fähndrich hingegen verfehlte das Weiterkommen als 32. um 25. Hundertstel. Nathalie von Siebenthal testete ihre Schnelligkeit, kam aber nicht über den 55. Rang hinaus.

Die Viertelfinals beginnen um 11.15 Uhr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS