Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beachvolleyball - Joana Heidrich und Nadine Zumkehr sind mit Jahresrang 14 das erfolgreichste Schweizer Beachvolleyball-Duo auf der World Tour 2013, die am Wochenende mit dem Turnier in Durban (SA) zu Ende ging.
Der Höhepunkt ihrer Saison war der 5. Rang am Grand Slam in Rom. Zudem erreichten Heidrich/Zumkehr vier weitere Male die Top ten, unter anderem auch am Heimturnier in Gstaad. Nur unwesentlich schlechter klassiert sind Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré als 17. Deren Bestergebnis war ebenfalls ein 5. Rang (in Sao Paulo). Auch die Schweizer Meisterinnen Tanja Goricanec/Tanja Hüberli (33.) schafften es einmal in die Viertelfinals eines Grand Slams (in Moskau). Alle drei Duo liessen das letzte Turnier in Südafrika aus.
Weniger gut lief es den Schweizer Männern. Das beste Team bildeten Philip Gabathuler und der mittlerweile zurückgetretene Jonas Weingart, die es auf Platz 23 der Jahreswertung schafften.
Die Gesamtsiege gingen bei den Männern an die Letten Janis Smedins/Aleksandrs Samoilovs und bei den Frauen mit Lima/Talita einmal mehr an ein brasilianisches Tandem.

SDA-ATS