Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Denis Malgin geht bei seinem NHL-Debüt als Gewinner vom Eis. Der Schweizer U20-Nationalstürmer bezwingt mit den Florida Panthers die New Jersey Devils 2:1 nach Verlängerung.

Der 19-jährige Malgin stand bei seinem ersten Meisterschaftsspiel in der National Hockey League 12:13 Minuten auf dem Eis. Den Siegtreffer der Panthers erzielte der finnisch-russische Stürmer Aleksander Barkov in der 63. Minute.

Nino Niederreiter unterlag zum Saisonauftakt mit den Minnesota Wild auswärts den St. Louis Blues 2:3. Die Treffer für Minnesota erzielten Ryan Suter und Charlie Coyle. Stürmer Niederreiter blieb in knapp 14 Minuten Spielzeit ohne Skorerpunkt.

Stürmer Sven Andrighetto war beim 4:1-Auswärtssieg der Montreal Canadiens gegen die Buffalo Sabres überzählig.

Die Pittsburgh Penguins starteten erfolgreich in die neue Saison. Der Stanley-Cup-Titelverteidiger siegte ohne den verletzten Superstar Sidney Crosby 3:2 nach Penaltyschiessen gegen die Washington Capitals.

Die NHL-Resultate aus der Nacht auf Freitag: St. Louis Blues - Minnesota Wild (mit Nino Niederreiter) 3:2. Florida Panthers (mit Denis Malgin) - New Jersey Devils 2:1 n.V. Buffalo Sabres - Montreal Canadiens (ohne Sven Andrighetto/überzählig) 1:4. Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings 6:4. Winnipeg Jets - Carolina Hurricanes 5:4 n.V. New York Rangers - New York Islanders 5:3. Columbus Blue Jackets - Boston Bruins 3:6. Pittsburgh Penguins - Washington Capitals 3:2 n.P. Dallas Stars - Anaheim Ducks 4:2.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS