Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Jonas Hiller erhält trotz seiner Auswechslung vor zwei Tagen das Vertrauen. Der Schweizer NHL-Goalie kann die 2:4-Niederlage von Anaheim gegen die Toronto Maple Leafs aber nicht abwenden.
Hiller war zunächst der sichere Rückhalt der Ducks beim Auswärtsspiel gegen Toronto. Bis zur 28. Minute führte Anaheim 2:0. Noch im Mitteldrittel wendeten die Gastgeber mit drei Treffern das Spiel. Phil Kessel sorgte in der 49. Minute mit seinem dritten Tor für den Endstand. Hiller parierte 19 Schüsse. Dessen Teamkollege Luca Sbisa konnte zwar nach einer Knöchelverletzung wieder mit dem Team mittrainieren, der Verteidiger wartet jedoch weiter auf seinen ersten Saisoneinsatz.
Neben Hiller kassierten von den im Einsatz gestandenen Schweizer Legionären auch Damien Brunner, Raphael Diaz und Sven Bärtschi Niederlagen. Einen Sieg feierte dagegen Nino Niederreiter mit den Minnesota Wild.
Brunner verlor mit New Jersey 1:4 gegen Columbus. Der Stürmer, der in der letzten Partie wegen einer Blessur gefehlt hatte, erhielt mit 11:13 Minuten wenig Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz. Raphael Diaz führte mit Montreal nach 19 Minuten 2:0, doch dann drehte Edmonton das Spiel mit je zwei Toren in den folgenden Dritteln und setzte sich letztlich als Gastteam 4:3 durch. Diaz erhielt knapp 20 Minuten Eiszeit, schoss zweimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer negativen Bilanz. Auch Sven Bärtschi konnte die 2:4-Auswärtsniederlage der Calgary Flames gegen die Phoenix Coyotes nicht abwenden.
Nino Niederreiter setzte sich mit Minnesota gegen die Nashville Predators 2:0 durch. Zum Schweizer Duell gegen Roman Josi kam es bei dieser Gelegenheit aber nicht. Josi pausiert immer noch wegen der Folgen einer Gehirnerschütterung. Yannick Weber war beim 5:4-Sieg nach Verlängerung der Vancouver Canucks über die New York Islanders zum vierten Mal in Folge überzählig.

SDA-ATS