Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit der Vergabe von Hollywoods Filmpreisen an Stars wie Sandra Bullock und Matthew McConaughey hat die Oscar-Saison offiziell begonnen. Bullock wurde im Beverly Hills Hotel für ihre Rolle als Forscherin im Weltraum-Thriller "Gravity" zur besten Hauptdarstellerin gekürt.

McConaughey gewann den Hollywood Film Award als HIV-Patient in "Dallas Buyers Club". Julia Roberts ("August: Osange County") und Jake Gyllenhaal ("Prisoners") sahnten als beste Nebendarsteller ab. Roberts erschien barfuss auf der Bühne und nahm den Preis von ihrem Kollegen Sean Penn entgegen, wie es am Dienstag auf der Internetseite hollywoodawards.com hiess.

Zum besten Regisseur ernannte die Filmstadt Lee Daniels für das Historiendrama "Lee Daniel's The Butler" mit Forest Whitaker als Butler im Weissen Haus. Daniels hatte beim Film "Monster's Ball" des Schweizer Regisseurs Marc Forster als Produzent gewirkt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS