Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

US-Schauspieler Bryan Cranston, der seit Jahren für seine Rolle als Ex-Chemielehrer Walter White in der Serie "Breaking Bad" gefeiert wird, soll in Hollywood einen Stern erhalten.

Am 16. Juli werde er die Plakette auf dem berühmten "Walk of Fame" im Herzen von Hollywood enthüllen, gaben die Veranstalter bekannt. Cranston, einst der unsichere Vater in der Comedy-Serie "Malcolm mittendrin", bekommt den 2502. Stern auf dem Bürgersteig.

Für "Breaking Bad" gewann er hintereinander drei Emmy-Trophäen als bester Schauspieler in einer Drama-Serie. Cranston war auch in Spielfilmen wie "Argo", "Rock of Ages", "Drive" oder "Little Miss Sunshine" zu sehen. Derzeit dreht er mit Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olsen einen "Godzilla"-Streifen.

Der 2500. Stern auf dem "Walk of Fame" ging kürzlich an Latina-Star Jennifer Lopez. Letzte Woche wurde der Hollywood- Produzent Jerry Bruckheimer ("Fluch der Karibik") geehrt.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS