Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Honda ruft fast eine halbe Million Autos in Nordamerika zurück

Detroit - Honda ruft in Nordamerika rund 428'000 Fahrzeuge zurück. Die Autos könnten aufgrund eines technischen Defekts ungewollt wegrollen, falls sie nicht ordnungsgemäss abgestellt wurden, teilte der japanische Konzern am Montag mit.
Ursache dafür könne ein Fehler an einer Vorrichtung sein, die verhindern solle, dass der Zündschlüssel in bestimmten Situationen beim Parken abgezogen werden könne. Dies könne zum Wegrollen und zu Unfällen führen.
Betroffen seien in den USA knapp 385'000 Fahrzeuge der Modelle Accord, Civic und Element der Baujahre 2003 und 2004. In Kanada gehe es im Wesentlichen um 44'000 Wagen des gleichen Typs und Baujahres.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.