Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Houston Rockets verlieren in der NBA auch das zweite Spiel ohne Clint Capela. Gegen die Los Angeles Clippers wirft James Harden 51 Punkte, trotzdem setzt es eine 118:128-Niederlage ab.

Im siebten Heimspiel in Folge führten die Rockets bis Ende des dritten Viertels, ehe sie das Spiel aus der Hand gaben. Dank dem famosen Harden, der zum zweiten Mal in Folge die 50-Punkte-Marke knackte, hatte das Polster zwischenzeitlich 15 Punkte betragen.

Durch die zweite Niederlage in Folge und die sechste der Saison wurden sie von den Golden State Warriors (113:106 gegen die Los Angeles Lakers) als aktuelle Nummer 1 der Liga abgelöst.

Capela leidet an einer Prellung am linken Fuss. Nebst dem Genfer musste Houston auch ohne Chris Paul auskommen, der sich im letzten Spiel verletzt hatte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS