Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Houston Rockets eilen in der NBA von Sieg zu Sieg. Auswärts gegen die Philadelphia 76ers gewannen die Texaner 104:93.

Der vierte Sieg in Serie war gleichbedeutend mit Houstons bestem Saisonstart seit 1996. Allerdings warten nun in den kommenden Runden mit Playoff-Finalverlierer Miami sowie Meister San Antonio zwei schwere Brocken auf die Rockets.

James Harden mit 35 Punkten und 9 Rebounds und Dwight Howard mit 11 Punkten und 14 Rebounds waren beim Auswärtserfolg gegen das noch sieglose Philadelphia die auffälligsten Spieler. Clint Capela kam bei den Rockets wiederum nicht zum Einsatz, wodurch der 20-jährige Genfer Rookie weiterhin auf sein NBA-Debüt wartet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS