Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Den Houston Rockets misslingt der Start in die neue NBA-Saison. Das Team des Schweizers Clint Capela unterliegt den Los Angeles Lakers auswärts 114:120.

Nach dem Wechsel von Star-Center Dwight Howard zu den Atlanta Hawks stand Capela beim Auftakt in seine dritte persönliche NBA-Saison wie erwartet in der Startformation der Rockets. Der Genfer wurde während 25:40 Minuten eingesetzt und kam auf 16 Punkte und 9 Rebounds.

Die Startniederlage ist für die Houston Rockets besonders ärgerlich, da sie das Spiel über weite Strecken kontrollierten. Erst im letzten Viertel übernahmen die Los Angeles Lakers beim Stand von 100:100 den Lead und gaben die Führung bis zum Schluss nicht mehr ab.

Sefolosha muss sich noch gedulden

Erst in der Nacht auf Freitag startet mit Thabo Sefolosha auch der zweite Schweizer NBA-Profi in die neue Saison. Der 32-jährige Waadtländer empfängt mit den Atlanta Hawks zum Saisonauftakt die Washington Wizards.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS