Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der französische Nationalkeeper Cristobal Huet bleibt eine weitere Saison und damit bis 2018 Goalie beim HC Lausanne.

Huet spielt seit 2012 für die Waadtländer. Der 41-Jährige gewann 2010 mit den Chicago Blackhawks den Stanley Cup. Davor spielte er unter anderem für Lugano (von 1998 bis 2002/Meister 1999) und danach in der NLA noch für Fribourg-Gottéron (2010 bis 2012).

Huets aktuelle Abwehrquote nach 19 NLA-Saisonspielen liegt laut eliteprospects.com bei 91,4 Prozent. Seine Länderspiel-Karriere wird er nach der kommenden WM in Paris und Köln beenden.

Unlängst war bei diversen Medien Ambris Stammkeeper Sandro Zurkirchen als Goalie-Zuzug und allfälliger Nachfolger von Huet für die kommende Saison gemeldet worden. Weder von Ambri noch von Lausanne wurde ein entsprechender Wechsel aber bestätigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS