Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mats Hummels zweifelt nicht daran, dass Bundestrainer Joachim Löw die deutsche Nationalmannschaft nach dem frühen WM-Aus wieder auf die Erfolgsstrasse führen wird.

"Wir alle wissen, dass der Bundestrainer sehr viel Kritik einstecken musste für Sachen, die wir Spieler auf dem Platz uns eingebrockt haben", sagte der Innenverteidiger von Bayern München dem Fachmagazin "Kicker". "Wir wissen, was wir an diesem Bundestrainer haben, wie unglaublich gut er die Nationalmannschaft geführt hat, seit 2006 allein und davor als Co-Trainer. Er wird von der Mannschaft das Richtige auf dem Platz zurückbekommen."

Löw habe "bei uns Spielern auf keinen Fall an Autorität verloren. Ein Trainer, der eigene Fehler eingesteht, gewinnt bei einer Mannschaft sehr viel an Kredit und Stellenwert, diese Erfahrung habe ich gemacht. Der Bundestrainer hat bei der Mannschaft überhaupt nichts von seinem Stellenwert verloren, er hat sogar gewonnen", ist Hummels überzeugt.

Deutschland empfängt heute Abend in München im Rahmen der Nations League Weltmeister Frankreich. Das Spiel bietet eine gute Gelegenheit, etwas vom verlorenen Goodwill zurückzuholen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS