Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die 400-m-Hürdenläufer Kariem Hussein und Petra Fontanive zeigen am Pfingstmontag starke Leistungen. Beide unterbieten die Limite für die WM im August in London.

Kariem Hussein, der Europameister von 2014, steigerte sich im Gegensatz zu seinem missglückten Auftritt am Diamond-League-Meeting in Schanghai und siegte beim Meeting im deutschen Rehlingen in 49,34 Sekunden überlegen. Damit blieb der Thurgauer eine Hundertstelsekunde unter der geforderten Marke.

Ein Exploit gelang Petra Fontanive beim Meeting in Basel. Die 28-jährige Zürcherin stellte in 55,12 Sekunden eine persönliche Bestzeit auf und unterbot die WM-Limite um fast eine Sekunde.

Ebenfalls an der WM an den Start gehen darf Angelica Moser. Die 19-jährige Stabhochspringerin stellte in Basel mit 4,55 m einen Schweizer U23-Rekord auf und übersprang damit exakt die für die WM-Selektion geforderte Höhe.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS