Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im dritten Quartal 2015 sind die Schweizer Hypothekarzinsen leicht gesunken. Für 10-jährige Festhypotheken lag der Richtzins bei 1,9 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte tiefer als im zweiten Quartal. Der Zinsanstieg vom ersten Semester ist damit fürs Erste gestoppt.

Konstant bei 1,3 Prozent blieben die Richtzinsen für fünfjährige Festhypotheken, wie ebenfalls aus dem Hypothekenbarometer des Vergleichsdienstes Comparis vom Dienstag hervorgeht.

Mit Ausnahme eines zweiwöchigen Tauchers nach dem SNB-Entscheid im Januar seien die Zinsen für 10-jährige Hypotheken 2015 bisher auf einem stabil niedrigen Niveau zwischen 1,8 und 2,0 Prozent geblieben.

Gut verhandelt und bei einem tadellosen Ruf des Kreditnehmers seien bei 10-jährigen Hypotheken auch Zinssätze um 1,5 Prozent möglich, bei 5-jährigen solche unter 1 Prozent, wird Marc Parmentier in der Mitteilung von Comparis zitiert.

Laut dem Vergleichsdienst hat die Nachfrage nach Hypotheken mittlerer Laufzeit weiter deutlich zugelegt, dies auf Kosten der langfristigen Hypotheken. Bereits in der ersten Jahreshälfte war diese Entwicklung zu beobachten gewesen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS