Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - IAM Cycling hat von der Organisatoren der Tour de Suisse eine Wildcard erhalten. Damit nimmt seit sechs Jahren erstmals wieder eine Equipe mit Schweizer Lizenz an der Schweizer Radrundfahrt teil.
"Ein Schweizer Team am Start zu haben, steigert den Wert der Tour de Suisse noch mehr", sagte der Sportdirektor der Tour de Suisse, Rolf Huser. Er sieht in IAM Cycling grosses Potenzial, insbesondere was die Nachwuchsförderung im Schweizer Radsport betrifft. Neun der 23 Profis bei IAM sind Schweizer, die an der Rundfahrt vom 8. bis 16. Juni besonders gerne an den Start gehen würden. Ihnen bieten sich aber auch noch andere Möglichkeiten sich positiv in Szene zu setzen. Die Wildcard für die Tour de Suisse war für die Mannschaft des Genfer Financiers Michel Thétaz bereits die zehnte Einladung dieser Art.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS