Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

IAM-Profi Matthias Brändle verbessert Stundenweltrekord

Matthias Brändle verbessert auf der 200-m-Bahn von Aigle den Stundenweltrekord. Der 24-jährige Österreicher vom Schweizer Team IAM Cycling schafft eine Distanz von 51,850 km.

Brändle, der die angestrebte 52-km-Marke knapp verpasste, lag von Anfang an deutlich unter den Durchgangszeiten von Rekordinhaber Jens Voigt. Der Deutsche hatte am 18. September im Velodrom von Grenchen, einer 250-m-Bahn, die neun Jahre alte Bestmarke des Tschechen Ondrej Sosenka von 49,700 auf 51,115 km verbessert.

Brändle gewann in dieser Saison zwar zwei Etappen der Grossbritannien-Rundfahrt und auch die Berner Rundfahrt, zudem ist er dreifacher österreichischer Zeitfahr-Champion. Doch die nun aufgestellte Rekordmarke des jungen Vorarlbergers dürfte für Zeitfahr-Cracks wie Tony Martin (De), Fabian Cancellara (Sz) und Bradley Wiggins wohl kein grosses Hindernis darstellen, sollten sie denn einen Versuch wagen. Zumindest der 34-jährige Brite - Tour-de-France-Gesamtsieger 2012 und Zeitfahr-Olympiasieger sowie aktueller Zeitfahr-Weltmeister - hat für 2015 bereits einen Angriff auf den Stundenweltrekord angekündigt.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.