Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Paris Saint-Germain gewinnt in Marseille 2:1 und kommt in der Ligue 1 zum neunten Sieg in Folge. Der Argentinier Angel di Maria schiesst in der 71. Minute das entscheidende Tor.

35 Punkte trennen die Erzrivalen Olympique Marseille und Paris Saint-Germain in der Tabelle. Doch der grosse Favorit PSG musste in Marseille hart für den neunten Sieg in Folge in der Ligue 1 arbeiten. Olympique Marseille hatte mehr Ballbesitz, mehr Torschüsse und mehr Corner. Es begegnete den Parisern auf Augenhöhe.

Doch was Marseille nicht hatte: Zlatan Ibrahimovic. Der Schwede schoss nach zwei Minuten und nach der Flanke von seinem Freund Maxwell das 1:0 und legte in der 71. Minute dem Argentinier Angel di Maria den Ball zum 2:1-Siegestor hin. Marseille blieb so nur die zwischenzeitliche Freude des Ausgleichs durch Rémy Cabella (26.). Zu einem Sieg reichte es auch im zehnten Heimspiel in Folge nicht.

Olympique Marseille - Paris Saint-Germain 1:2 (1:1). - 65'000 Zuschauer. - Tore: 2. Ibrahimovic 0:1. 26. Cabella 1:1. 71. Di Maria 1:2.

Lille - Rennes 1:1 (1:0). - 29'012 Zuschauer. - Tor: 42. Eder 1:0. 87. Dembele (Foulpenalty) 1:1. - Bemerkungen: Rennes mit Fernandes. 71. Gelb-Rote Karte gegen Boufal (Lille).

Weiteres Resultat vom Sonntag: Bordeaux - Saint-Etienne 1:4.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 25/69 (63:12). 2. Monaco 25/45 (36:28). 3. Nice 25/39 (38:29). 4. Saint-Etienne 25/39 (30:28). 5. Angers 25/37 (25:23). 6. Lyon 25/36 (34:27). 7. Nantes 25/36 (24:23). 8. Caen 25/36 (26:31). 9. Rennes 25/35 (33:31). 10. Marseille 25/34 (35:26). 11. Bordeaux 25/33 (32:37). 12. Lorient 25/31 (34:36). 13. Guingamp 25/31 (26:30). 14. Bastia 25/31 (24:29). 15. Lille 25/30 (20:20). 16. Reims 25/29 (27:33). 17. GFC Ajaccio 25/27 (25:34). 18. Montpellier 25/26 (28:31). 19. Toulouse 25/21 (25:42). 20. Troyes 25/11 (16:51).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS