Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Seit Samstagmittag wird im Thunersee bei Sigriswil BE ein Taucher vermisst. Der Mann befand sich zusammen mit einem Kollegen auf einem Tauchgang in 70 Metern Tiefe, als er offenbar Probleme bekam.

Der Kollege tauchte mit ihm auf, doch schafften sie es nicht zusammen bis an die Wasseroberfläche. In einer Tiefe von rund 40 Metern musste der Kollege den anderen Taucher zurücklassen, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Der Kollege musste nach dem Auftauchen per Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gefahren werden.

Eine erste, sofort ausgelöste Suchaktion nach dem Vermissten durch Taucher der Seepolizei blieb erfolglos. Weitere Suchaktionen waren am Samstagnachmittag im Gang. Dafür standen auch ein Spezialboot und eine Unterwasserkamera im Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS