Navigation

Immer mehr Weihnachtsgrüsse per SMS und MMS - wieder neuer Rekord

Dieser Inhalt wurde am 26. Dezember 2009 - 14:11 publiziert
(Keystone-SDA)

Bern - Jedes Jahr werden in der Schweiz mehr Weihnachtsgrüsse per Mobiltelefon übermittelt. Am 24. und 25. Dezember hat die Schweizer Bevölkerung ingesamt 68,5 Millionen SMS und MMS verschickt - rund 2,5 Millionen mehr als an Weihnachten 2008.
Nachdem bereits in den Vorjahren die Rekorde gepurzelt waren, wurden auch an Heiligabend und Weihnachten 2009 bei den drei Mobilfunkanbietern Swisscom, Orange und Sunrise so viele Textnachrichten und Bildbotschaften in die Handys getippt wie noch nie.
Beim Branchenleader Swisscom verschickten die Kundinnen und Kunden insgesamt 26,8 Millionen SMS und MMS - vier Prozent mehr als im Vorjahr, wie Swisscom-Sprecher Sepp Huber am Samstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte.
Bei Orange wurden laut Sprecherin Marie-Claude Debons insgesamt rund 21,5 Millionen SMS und MMS registriert - 2008 waren es im gleichen Zeitraum total 20,1 Millionen gewesen.
Auch die Sunrise-Kundschaft verschickte an Heiligabend und Weihnachten mehr SMS und MMS als im Vorjahr: Insgesamt 19,9 Millionen Textnachrichten und Bildbotschaften - 1 Million mehr als im Vorjahr - wurden registriert, wie Sunrise-Sprecherin Sevgi Gezici auf Anfrage erklärte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?