Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Die Fedcup-Partie zwischen der Schweiz und Australien musste um einen weiteren Tag verschoben werden. Auch am Sonntag konnte in Chiasso wegen des schlechten Wetters nicht gespielt werden.
Welches Team sich im Playoff den Platz in der Weltgruppe I sichert, entscheidet sich im Normalfall heute Montag. Ab 10.00 Uhr werden auf den Sandplätzen des TC Chiasso beide Einzel gleichzeitig gestartet, sofern das Wetter es zulässt. Danach sieht es zumindest gemäss Meteorologen aus. Das eine Einzel, voraussichtlich Samantha Stosur gegen Stefanie Vögele, soll auf dem für 1000 Zuschauer hergerichteten Hauptplatz stattfinden, während Romina Oprandi und Jarmila Gajdosova auf einen Nebenplatz ausweichen dürften.
Nach den ersten Einzeln wird wohl etwa zwei Stunden pausiert werden, ehe die weiteren Matches folgen. Voraussichtlich stehen sich dann Stosur und Oprandi sowie Gajdosova und Vögele gegenüber. Das Ziel ist es, alle Begegnungen inklusive dem abschliessenden Doppel über die Bühne zu bringen, auch weil diverse Spielerinnen in dieser Woche noch andere Verpflichtungen haben.
Das ganze Wochenende stand im Zeichen des trostlosen Wetters. Regen und zwischenzeitlich sogar Hagel verunmöglichten das Tennisspielen auf den Aussenplätzen in Chiasso bis Sonntagabend. Am Samstag regnete es so gut wie ohne Unterbruch und am Sonntag gerade soviel, dass die Arbeit der Helfer am Platz immer wieder zunichte gemacht wurde. Als dann doch noch ein Nebenplatz zufriedenstellend hergerichtet worden war, zogen es die Australierinnen vor, am Sonntag nicht mehr zu spielen.
Derweil steht Russland im Fedcup erneut im Final. Die Russinnen, die den Teamwettbewerb schon viermal gewonnen haben, besiegten im Halbfinal die Slowakei nach einem 0:2-Rückstand mit 3:2. Im zweiten Halbfinal führt Italien gegen Tschechien in Palermo mit 2:1, wobei die letzten Partien wegen Regens auf Montag verschoben wurden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS