Navigation

In Zürich-Oerlikon stirbt eine 41-Jährige nach Schiesserei

Dieser Inhalt wurde am 19. Oktober 2009 - 08:01 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - In Zürich-Schwamendingen ist am Morgen eine Frau nach einer Schiesserei gestorben. Hintergründe und Hergang der Tat sind nach Angaben der Zürcher Stadtpolizei noch unklar. Die Untersuchungen laufen.
Die Frau sei im Freien aufgefunden worden, bestätigte Stadtpolizei-Sprecherin Susanne Birrer gegenüber der Nachrichtenagentur SDA eine Meldung von "Radio24". Als man das Opfer gefunden habe, sei dieses noch am Leben gewesen, kurz darauf aber verstorben. Die Tat ereignete sich an der Friedackerstrasse in Zürich-Schwamendingen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?