Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Inderin ist nachts in einem Park in Sydney erstochen worden, während sie mit ihrem Mann in Indien telefonierte. "Er hat mich erstochen, Liebling", habe Prabha Arun Kumar ihrem Ehemann gesagt, berichtete die Zeitung "The Daily Telegraph" am Montag.

Daraufhin sei das Gespräch abgebrochen. Die 41-jährige IT-Expertin wurde dem Bericht zufolge kurz nach dem Angriff am Samstagabend im Parramatta Park im Westen der australischen Metropole von anderen Passanten gefunden und ins Spital gebracht, doch hatte sie bereits zu viel Blut verloren.

"Es ist ein furchtbarer Angriff jenseits jeder Vorstellung", sagte der Polizei-Superintendant Wayne Cox. Der Ehemann Arun Kumar flog dem Bericht zufolge nach dem Angriff direkt nach Sydney, doch war seine Frau und Mutter seiner neunjährigen Tochter bereits tot, als er eintraf.

Die Mitbewohnerin des Opfers sagte dem "Daily Telegraph", die 41-Jährige habe regelmässig spät gearbeitet und oft die Abkürzung durch den Park nach Hause genommen, obwohl sie ihr gesagt habe, dass dies gefährlich sei, da dort Leute nachts herumlungerten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS