Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jakarta - Im Kampf gegen sexuelle Belästigung hat in Indonesien die staatliche Eisenbahngesellschaft Abteile nur für Frauen eingeführt. "Wir wollen unseren Service verbessern und weibliche Passagiere beschützen, damit sie sich sicherer fühlen", sagte ein Vertreter des Unternehmens am Donnerstag.
"Wir wollen sexuelle Belästigung in öffentlichen Verkehrsmitteln unterbinden." Die Abteile mit rosa Sitzen werden zunächst nur auf der Verbindung zwischen der Hauptstadt Jakarta und der südlich gelegenen Stadt Bogor eingesetzt und befinden sich am Ende sowie am Anfang der Züge. Den Frauen stehe es jedoch noch immer frei, sich in die anderen Abteile zu setzen, sagte der Bahnvertreter.
Indonesien hat die grösste muslimische Bevölkerung der Welt. Die Trennung von Männern und Frauen im öffentlichen Leben ist dort jedoch weit weniger üblich als in sehr konservativen muslimischen Ländern wie Saudi-Arabien.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS