Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Inler beendet lange Durststrecke

In der 19. Runde der türkischen Meisterschaft gelingt Gökhan Inler Seltenes: Der ehemalige Captain der Schweizer Nationalmannschaft trifft für Basaksehir.

Der Treffer beim 5:0-Sieg von Basaksehir Istanbul gegen Karabükspor ist Inlers erster Treffer in einem Wettbewerbsspiel seit dem 9. Oktober 2015. Damals hatte Inler beim 7:0 in der EM-Ausscheidung gegen San Marino vom Penaltypunkt zum 2:0 getroffen. Heute schoss er für Basaksehir, das von Galatasaray wieder die Leaderposition übernahm, in der 20. Minute ebenfalls das 2:0.

Auf Vereinsebene war Inler seit dem 23. November 2014 und einem 3:3 mit Napoli gegen Cagliari erfolglos geblieben. Seither war er bei Leicester, Besiktas und Basaksehir ohne Torerfolg geblieben.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.