Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bauern handeln vermehrt Online: Der Begriff "Traktor" ist im Jahr 2017 bei "ricardo.ch" am vierthäufigsten ins Suchfeld eingetippt worden. (Themenbild)

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

(sda-ats)

Auf dem Online-Markt "ricardo.ch" wechselt alle zehn Minuten ein Artikel aus der Land-, Forst- oder Bauwirtschaft den Besitzer - der Umsatz ist in dieser Kategorie markant gestiegen.

2015 wurden noch 32'000 Artikel im Wert von rund 9,3 Millionen Franken in der Kategorie "Agrar, Forst und Bauen" umgesetzt - 2017 waren es über 71'000 Artikel im Wert von über 22,1 Millionen Franken. Von einem "ungebremsten Wachstum" in diesem Bereich schreibt die Ricardo-Gruppe in einer Mitteilung vom Dienstag.

Dies schlägt sich auch in der allgemeinen Suchstatistik des Online-Marktes nieder: Nach einem "Bagger" wurde im vergangenen Jahr 81'000 mal gesucht - damit handelt es sich um den zweithäufigsten Suchbegriff auf der Internetseite hinter "Louis Vuitton". Der Begriff "Traktor" erscheint in der Statistik bereits auf Platz vier.

Am meisten verkauft wurden Gegenstände aus dem Bereich "Agrar, Forst und Bauen" im Kanton Bern mit einem Jahresumsatz von fast 4 Millionen Franken. Auf den weiteren Plätzen folgen Zürich (2,8 Millionen) und Aargau (2,5 Millionen).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS