Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Boston Celtis führen in den Playoff-Viertelfinals der NBA bereits 2:0 gegen die Washington Wizards. Matchwinner beim 129:119-Erfolg nach Verlängerung ist Bostons Isaiah Thomas.

Der Qualifikationssieger der Eastern Conference wurde zuhause von Isaiah Thomas angeführt. Der 28-Jährige erzielte 53 Punkte und sorgte damit für einen persönlichen Playoff-Rekord. Allein im vierten Viertel und in der Overtime erzielte Thomas 29 Punkte. Bei den Wizards war John Wall mit 40 Punkten der treffsicherste Akteur.

Die Golden State Warriors, die Qualifikationssieger im Westen, starteten erfolgreich in die Playoff-Viertelfinals. Die Vorjahres-Finalisten besiegten zuhause die Utah Jazz 106:94. Stephen Curry war mit 22 Punkten bester Werfer der Warriors.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS