Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Ishmael Yartey kehrt nach einem Jahr in der Ligue 1 in die Schweiz zurück. Sions Präsident Christian Constantin bestätigt in der Zeitung "Le Matin" die entsprechende Meldung.
Der 23-jährige Mittelfeldspieler war im letzten Sommer von Servette für rund 2,5 Millionen Euro an Sochaux verkauft worden. Beim Ligue-1-Vertreter, der zum dritten Mal in vier Jahren den Klassenerhalt am letzten Spieltag geschafft hat, brachte es der Ghanaer aber nur auf zehn Einsätze (ein Assist). Davon war nur einer während der Rückrunde. Constantin wird Yartey, der 2011/12 für Servette in 34 Partien 9 Tore erzielt hat, für vier Jahre unter Vertrag nehmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS