Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die israelische Luftwaffe hat nach einem weiteren Raketenangriff militanter Palästinenser erneut Ziele im Gazastreifen bombardiert. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv bestätigte, in der Nacht seien zwei Ziele im mittleren und nördlichen Teil des Palästinensergebiets angegriffen worden.

Es handle sich um Einrichtungen zur Herstellung und Lagerung von Waffen, hiess es von israelischer Seite am Freitag. Nach palästinensischen Angaben wurde dabei ein Mensch verletzt.

Militante Palästinenser hatten zuvor eine Rakete auf die israelische Küstenstadt Aschkelon abgefeuert. "Wir werden tägliche Aggressionen nicht dulden", sagte Armeesprecher Peter Lerner.

SDA-ATS