Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Schweizer Formel-1-Team Sauber verpflichtet den Italiener Raffaele Marciello als Test- und Ersatzfahrer für die Saison 2015.

Der 20-Jährige, der in Zürich geboren ist und im Tessin lebt, startete seine Karriere im Kartsport, wo er zahlreiche Siege einfuhr, bevor er den Schritt in den Formelsport machte. 2013 gewann er mit 13 Laufsiegen überlegen die Gesamtwertung der Formel-3-Europameisterschaft. Ein Jahr später stieg Marciello in die GP2-Meisterschaft auf, in der er 2014 mit einem Sieg in Spa-Francorchamps und zwei weiteren Podestplätzen den achten Schlussrang belegte.

Der 1,86 m grosse Marciello stammt aus der Ferrari Driver Academy und bestritt zuletzt Ende November in Abu Dhabi einige Testfahrten im Ferrari. Neben seinem neuen Job in der Formel 1 wird Marciello weiterhin in der GP2-Meisterschaft an den Start gehen.

Die beiden Stammfahrer für 2015 im Hinwiler Rennstall sind der Schwede Marcus Ericsson, der in der abgelaufenen Saison für Caterham fuhr, und der Brasilianer Felipe Nasr. Beide stossen ebenfalls neu zu Sauber.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS