Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Italiens Weltklasse-Golfer treten im Wallis auf

Golf - Das European Masters der Golfprofis in Crans-Montana wird heuer so gut besetzt sein wie noch nie. Auch die italienischen Topshots Matteo Manassero sowie Francesco und Edoardo Molinari haben zugesagt.
Für das Turnier vom 1. bis 4. September hatten die Organisatoren um Turnierdirektor Yves Mittaz bereits die Verpflichtungen von Lee Westwood und Martin Kaymer, den aktuellen Nummer 2 und 3 der Weltrangliste, sowie des nordirischen Youngsters Rory McIlroy (derzeit Nummer 8) bekannt geben können. Durch die Präsenz der besten Italiener wird der mit zwei Millionen Euro dotierte Anlass weiter aufgewertet.
Italiens Golfsport lebte während vielen Jahren von Costantino Rocca, dem Sieger in Crans-Montana von 1997. Manassero und die Brüder Molinari haben Italien mittlerweile längst unter die besten europäischen Nationen geführt. Dank ihnen stellt Italien nebst England als einziges europäisches Land drei Spieler in den ersten 40 der Weltrangliste. Der erst 18-jährige Manassero wird von vielen Experten als grösstes Talent im Weltgolf angesehen.
Nach seinem Sieg an der British Amateur Championship 2009 etablierte sich Manassero in kürzester Zeit auch bei den Berufsspielern in der Weltspitze. Mit dem 3. Platz am European Masters 2010 stellte er die Tourkarte den europäischen Circuit nach nur vier Monaten als Profi sicher. Ende Oktober 2010 wurde er in Valencia als jüngster Sieger in der Geschichte des europäischen Circuits ausgerufen. Im April 2011 doppelte er am Turnier in Malaysia nach. In der Weltrangliste stiess er ebenfalls in Rekordzeit unter die besten 30 vor.
Die Molinaris haben zusammen vier Titel auf der Europa-Tour erobert. Sie waren auch Stützpfeiler im europäischen Ryder-Cup-Team, das letzten Oktober in Wales den US-Profis eine weitere schmerzhafte Niederlage zufügte. Sie traten dort als erstes Brüderpaar in der Geschichte des Kontinentalwettkampfs auf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.