Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In seiner ersten Saison als Golfprofi erreicht der Zürcher Marco Iten sein Ziel. Er schafft den Aufstieg von der Pro Golf Tour in die Challenge Tour, den zweithöchsten Circuit in Europas Profigolf.

Iten belegte in Adendorf am letzten Turnier der in Deutschland beheimateten Pro Golf Tour den 11. Rang. Vor allem dank seinen im März und im August errungenen Turniersiege wurde er in der Jahreswertung Fünfter. Die besten fünf erhalten das volle Spielrecht für die Challenge Tour 2017.

In den nächsten Wochen und Monaten bekommt der 27-jährige Zürcher Unterländer aus Niederhasli überdies im Rahmen der ordentlichen Qualifikationsturniere die Möglichkeit, direkt in die grosse Europa-Tour aufzusteigen. Der Andrang auf die nur 25 Tourkarten, die vergeben werden, ist jedoch sehr gross.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS