Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Harry Potter"-Erfinderin J.K. Rowling arbeitet an zwei neuen Büchern. (Archivbild)

Keystone/AP/LEFTERIS PITARAKIS

(sda-ats)

Die britische Erfolgsautorin und "Harry-Potter"-Erfinderin J.K. Rowling arbeitet nach eigenen Angaben gleich an zwei neuen Büchern. Eines solle unter ihrem eigenen Namen herauskommen, das andere unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith, schrieb Rowling auf Twitter.

Sie wisse aber noch nicht, welches zuerst fertig werde. Ihr letzter Galbraith-Roman "Career of Evil" (2015) erschien 2016 unter dem deutschen Titel "Die Ernte des Bösen".

Rowling schrieb am Mittwoch ausserdem, dass es keinen Roman um Newt Scamander geben werde. "Nur Filme." Der neue Film aus dem Potter-Kosmos, "Fantastic Beasts and Wehre to Find Them", läuft zurzeit im Kino. Eddie Redmayne spielt darin die Hauptfigur, den Zauberer und Fabelwesen-Experten Newt Scamander. Rowling startete damit eine neue fünfteilige Filmreihe.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS